Wirtschaftspublizist & Innovationsberater
Tel. +49 (0)69 578013 92

Zielgruppenverständnis

Auch die Zielgruppe Mann kommt am PoS manchmal zu kurz

Auch die Zielgruppe Mann kommt am PoS manchmal zu kurz

Alter, Einkommen und Geschlecht erklären das Konsumverhalten in einer pluralistischen Gesellschaft nur unzureichend. 60-Jährige stürmen mit ihren Snowboards die Pisten. Mittzwanziger werkeln im Schrebergarten. Migrantenmärkte wie türkische Obst- und Gemüseläden sind nicht nur für in Deutschland lebende Ausländer attraktiv. Das macht es für Zielgruppen-Strategen nicht gerade leicht, Produkte und Dienstleistungen passgenau auf die tatsächlichen Bedürfnisse abzustimmen. Die Folge: Es werden potenzielle Kundengruppen vernachlässigt, weil sie nicht in die Schemata der tradierten Vorstellung von Lebens- und Verhaltensweisen passen.

Beispiele und Updates für gelungenes Ethno- und Diversity-Marketing: