Wirtschaftspublizist & Innovationsberater
Tel. +49 (0)69 578013 92

Zalando Outlet Store in Frankfurt öffnet seine Pforten

zalando-zufahrt

Zalando-Eröffnung in Frankfurt: Der Ansturm blieb aus – noch.

Zalando-Eröffnung in Frankfurt: Der Ansturm blieb aus – noch?!

Was haben braune Einkaufstüten auf der Zeil und weiß-orangene Einkaufstüten in der Leipziger Straße gemeinsam? Sie sind die allgegenwärtigen, weil überdimensionalen Tragehilfen für Einkäufe in sog. Ankermietern. In dieser Kategorie agiert zweifelsohne der irische Textildiscounter Primark, der auf der Frankfurter Zeil eine wahre Pilgerstädte für discounthungrige, zumeist jüngere Shopper ist. Zalando muss dies zwar noch unter Beweis stellen, aber als Hoffnungsträger des frequenzverlustgeplagten stationären Einzelhandels wird auch der (ehemalige) Online-Händler gehandelt. Heute wurde der deutschlandweit zweite Zalando Outlet Store eröffnet – im beschaulichen Bockenheim, aber ausgerechnet in einer ehemaligen Warenhausfiliale.

Das Modelabel Primark ist mittlerweile für einen nicht unerheblichen Teil der Frequenz in einer der lebendigsten Fußgängerzonen Deutschlands verantwortlich – auch wenn die Frankfurter Zeil in der jüngsten Passantenfrequenzmessung der 170 stärksten 1a-Lagen von Jones Lang LaSalle im zweiten Jahr in Folge an Boden verloren hat (kleine Anmerkung: vielleicht sollte JLL den Zählpunk in Richtung Primark verschieben). Zalando macht nun vielen, wenn auch nicht allen Händlern in der Leipziger Straße Hoffnung, etwas vom Kuchen abzubekommen (neue Kundengruppen in der Einkaufsstraße, mehr Frequenz vor den Schaufensterauslagen, potenzielle Umsätze etc.). Ob dies wirklich eintritt, steht in den Sternen. Denn Frequenz bedeutet nicht automatisch Kaufkraft. Auch hier steht das Primark-Zeil-Verhältnis Pate. Dennoch ist der Outlet Store von Zalando als Aufbruchsstimmung zu werten. Meine ersten Besuchseindrücke:

  • Der Zugang in den ersten Stock, wo sich die Männer- und Frauenabteilung samt zentralem Aufenthaltsbereich mit Kaffeetheke auf über 1.000 Quadratmeter ausbreitet, scheint noch ein Provisorium zu sein.
    Konzept oder halbfertig? Der Eingangsbereich in den 1. Stock.

    Konzept oder halbfertig? Der Eingangsbereich in den 1. Stock

  • Ladenbautechnisch ist der Store mit der zweckmäßigen Ausrichtung der Warenträger keine Wucht: Viel Stoff auf ziemlich vielen Rohren, viele Schuhe in sehr vielen Regalen. Mehr wird der/die geneigte Kunde/Kundin allerdings auch nicht erwarten.
  • Die Orientierung fällt leicht. Damenschuhe rechts, Männerschuhe links. Alles in großen schwarzen Lettern an den weißen Loft-Wänden kommuniziert. Deutlich nach Größen sortiert. Durch die Klamotten muss man sich dann aber schon etwas durchwurschteln, um das Passende zu finden. Der Kassenbereich (gleich 8 Terminals) befindet sich „um die Ecke“.
  • In Sachen Aufenthaltsqualität hat Zalando also gespart. Erfreulich allerdings ist, dass man im zentralen Kaffeebar-Bereich auf den lokalen Kaffeeröster Stern zurückgreift. Dessen Verkaufsraum und charmanter Hinterhof findet sich unmittelbar neben dem ehemaligen Kaufhaus, wo sich neben Zalando auch das Kochhaus und eine dm-drogerie befinden. Local Colour beim Global Player ist kein schlechter Ansatz für Sympathiegewinnung.
  • Separates Kids-Sortiment – das wird Ernsting's Family ein Haus weiter nicht gefallen

    Separates Kids-Sortiment – das wird Ernsting’s Family ein Haus weiter nicht gefallen

    Der erdgeschossige Bereich des Outlet-Stores ist eine separate Kinderabteilung mit eigener Kasse. Auch hier keine Anzeichen von entspanntem Mutter/Vater-Kind-Shopping. Eine Kinderspielecke etwa konnte ich nicht ausfindig machen.

  • Auch in Sachen Multichannel-Fulfilment schreit man im Outlet Store nicht vor Glück. Weder Click & Collect noch die Annahme von Retouren aus dem Online-Geschäft werden hier abgewickelt. Dagegen weist ein deutlich sichtbares Schild an der Kassentheke darauf hin, dass jedwede Ware aus dem Outlet Store vom Umtausch ausgeschlossen ist. Das kann sich eben nur ein Online-Händler erlauben, der hier zuvorderst die Reste der letzten Kollektion oder leicht beschädigte Ware aus den Online-Retouren verkauft.
  • Interessant ist, dass man den genauen Eröffnungstermin nicht großartig publik gemacht hat. So hätten heute morgen um 10.00 Uhr wohl mehr als eine Traube von ca. 30 Menschen vor den Türen gestanden. Man blieb wohl bewusst bei der wagen Ansage „Eröffnung im Mai“, setzt auf Mundpropaganda und wollte mit diesem „soft opening“ eine Erstürmung des Ladens vermeiden.

Der Zalando Outlet Store steht symbolhaft für den strukturellen Wandel des stationären Einzelhandels

Dem Wandel im Handel zum Trotz: einer verdient immer. Hier der Dienstleister für Außenwerbung Ströer.

Dem Wandel im Handel zum Trotz: einer verdient immer. Hier der Dienstleister für Außenwerbung Ströer

Beworben wird der Outlet Store allerdings bereits über Plakate in der gesamten Stadt (siehe Foto). Symbolhaft für den Wandel im Einzelhandel, der zuvorderst auch mit dem dynamisch wachsenden E-Commerce zu kämpfen hat, ist nicht nur der mutmaßliche Ankermieter Zalando für eine gewachsene Agglomeration wie die Leipziger Straße. Im Eingang zur U-Bahn-Haltestelle, direkt vor der Pforte des Outlet Stores, wirbt C&A für die neue Sommerkollektion – und verweist auf den hauseigenen Online-Shop. „Va Bene“, der ambitionierte inhabergeführte Schuh- und Modehändler vis-a-vis des Outlet-Stores, hat sicherlich nicht ohne Grund ausgerechnet heute bunte Luftballons an seine Markise gehängt (Anmerkung: ist eigentlich nicht seine Art, dieses Matratzen-Outlet-Gehabe).

Das neue Bermuda-Dreieck von Bockenheim: Das Buhlen um Zalando-Kunden hat begonnen

Das neue Bermuda-Dreieck von Bockenheim: Das Buhlen um Zalando-Kunden hat begonnen

Auch der Unterhaltungselektronikhändler EP im unteren Bereich der Leipziger Straße hat unweit des Ausgangs ein giftgrün gestrichenes Fahrrad mit dem Hinweis auf sein Geschäft platziert. Was allerdings der Briefkasten am Gepäckträger soll, erschließt sich mir (noch) nicht – Ambush Marketing der ganz besonderen Art. Zu hoffen bleibt beiden jedenfalls, wie auch allen anderen Händlern und Gastronomen der Einkaufsstraße, dass sich ein symbiotisches Verhältnis zum Global Player Zalando einstellt.

Alle Fotos: Andreas Haderlein

3 Kommentare
  1. Das Matratzen Outlet Gehabe scheint aber Erfolg gehabt zu haben, so wie das aussieht, auch wenn keine Matratzen sondern schicke Mode verkauft worden ist. (: Aber das trift es ziemlich gut, die Marketing Methoden von diesen Matratzen Discount nervt mich auch. (:

  2. Schade, dass das Zalando Outlet soweit weg ist. Stelle ich mir richtig spannend dort vor. Aber vielleicht ergibt sich irgend wann die Möglichkeit doch einmal dort vor Ort zu sein. Hier bei uns gibt es so etwas ja leider nicht.