Wirtschaftspublizist & Innovationsberater
Tel. +49 (0)69 578013 92

Grüne Oase in der Service-Wüste: Walmarts neuester „Nachbarschaftsladen“ in Chicago

Das Logo der Neighborhood Markets von Walmart (Bildquelle: Walmart, http://corporate.walmart.com)

Das Logo der Neighborhood Markets von Walmart (Bildquelle: Walmart, http://corporate.walmart.com)

Auch wenn ich immer noch nicht weiß, wie ich eine aktuelle Lieblingsvokabel von US-amerikanischen Retail-Marketeers genau übersetzen soll, schön klingt sie allemal: „hyper-local“. Hyper-lokales Store-Design, das schrieb sich schon Starbucks auf die Fahnen, ist der letzte Schrei im Ladenbau. Jetzt wurde auch dem neuesten Neighborhood Market des Handelsriesen Walmart dieses Adjektiv verpasst. Ein Blogger des Retail-Marketing-Verbands POPAI war vor Ort und urteilt: vor allem Freundlichkeit und Service ist das Alleinstellungsmerkmal des Stores.

Dass der Laden samt Beschilderung, Produktinformation und Kundenführung ästhetisch anspruchsvoll gestaltet ist, liest sich fast schon wie eine Randnotiz. Denn anscheinend hat dieser eine Walmart Nachbarschaftsladen das, was 230 andere nicht haben: Zeit für Kunden. Und das liegt natürlich am Personal:

Everywhere I went there was a friendly associate asking if I needed assistance or had any questions. (Gregory Smith/POPAI)

Soll ich dies nun als Armutszeugnis deuten oder als ersten Schritt in die richtige Richtung? Urteilen Sie bitte selbst.

Bildquelle: POPAI, veröffentlicht auf Flickr

Wer mehr über den Shoptyp „Nachbarschaftsladen“ lesen möchte, findet in meiner Studie „Sales Design“ ab Seite 60 ff. ein ganzes Unterkapitel. Im Trendradar sind hier ein paar Artikel zu lesen. In der Einleitung meines neuen Buches habe ich mich unter dem Themenkomplex „Regionalisierung“ und „Local Branding“ mit der Frage der lokalen Verankerung von Handelsmarken beschäftigt.

Und auch in Sachen „hyper-local“ findet sich Erhellendes:

Hyperlocal connotes information oriented around a well defined community with its primary focus directed toward the concerns of its residents. (Wikipedia)