Wirtschaftspublizist & Innovationsberater
Tel. +49 (0)69 578013 92

Bikemania – Der Fahrrad-Shop wird zum Community-Treffpunkt

Gastbeitrag von Christian Rauch

Immer mehr Händler und Shop-Betreiber erkennen den enormen Mehrwert von Ladengeschäften, die nicht nur Verkaufsflächen sind, sondern vielmehr den Kunden zusätzlich ein gemeinschaftliches Erlebnis bieten. Einen ebensolchen sozialen „Erfahrungsraum” hat der spanische Architekt Joan Sandoval geschaffen, als er in Barcelona die Inneneinrichtung des neuen Fahrrad-Shop Pavé entworfen hat.

Der Store unterscheidet sich in nahezu allem, was man von Radläden üblicherweise gewohnt ist: großzügige, klare und offene Raumaufteilung gepaart mit minimalistischem Design. Die zum Kauf angebotenen Räder stehen nicht eng nebeneinander, sondern werden in großen hintergrundbeleuchteten Wandregalen einzeln ausgestellt. Der gepflasterte Eingangsbereich ist eine Referenz an die Kopfsteinplasterpassagen des berühmten Radrenn-Klassikers Paris-Roubaix – die sogenannte Pavés, nach denen der Laden benannt ist.

Der Store verfügt über eine Bibliothek und einen Coffee-Shop, wo Kunden sich treffen, ins Gespräch kommen und Rad-Literatur lesen können. Zum Konzept gehört auch eine Lounge mit Fernseher, wo Gäste gemeinsam wichtige Radrennen schauen können, und Duschen, die die Radler nach dem Training nutzen können.

Mehr unter: www.pave.cc