Wirtschaftspublizist & Innovationsberater
Tel. +49 (0)69 578013 92

Das begehbare Kochbuch – Das Kochhaus in Berlin sorgt für Kreativität in der Küche

Quelle: www.kochhaus.de

Quelle: www.kochhaus.de

Männer tun sich beim Kochen nicht unbedingt leicht. Da konnte der Berater und „Kochhaus“-Erfinder Ramin Goo aus eigener Erfahrung sprechen. Nach einem harten Arbeitstag am Herd noch kreativ zu sein, kam eher selten vor. Und noch lange Wege durch den Supermarkt zurückzulegen, bis man alle Zutaten fürs Wunschmenü zusammengesucht hat, endet auch eher in einer Stresssituation. Vor allem, wenn man kurz vor Ladenschluss noch schnell in den Supermarkt huscht. Dass man eine Zutat fürs Wunschmenü vergisst, kann dem Einkäufer im „Kochhaus“ im Berliner Stadtteil Schöneberg nicht mehr passieren.

Quelle: www.kochhaus.de

Quelle: www.kochhaus.de

Hier sind alle Zutaten nicht nach Kategorien, sondern nach Rezepten angeordnet. Eine große Tafel bildet das Rezept mit Fotos und Mengenangaben ab, auf dem Tisch darunter finden sich die frischen Zutaten ansprechend dargeboten. Täglich wechselnde Rezeptangebote sorgen für kreative Kochideen beim routinemäßigen Versorgungseinkauf.

Zum Service gehört natürlich auch eine Schritt-für-Schritt-Kochanleitung, damit das Menü auch wirklich jedem gelingt. Kochkurse und Events rund ums Kochen runden das Angebot ab. Im März eröffnet bereits ein weiteres Kochhaus am Prenzlauer Berg in Berlin, den Forderungen der über 3500 Fans auf Facebook sei Dank.

Quelle: www.kochhaus.de

Quelle: www.kochhaus.de

Und auch sonst mangelt es dem „begehbaren Rezeptbuch“ (wie sich die Betreiber auch selbst nennen) nicht an Erfolg:  Der Handelsverband Deutschland kürte das Kochhaus zum „Store of the Year 2011“ in der Kategorie Food und es erhielt von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ die Auszeichnung „ausgewählter Ort 2011“.

Mehr unter www.kochhaus.de

Größere Kartenansicht

1 Kommentar